Liebesgedichte - Romantische Liebesgedichte

Wenn ich Dir tief in die Augen blicke,

sehe ich

einen wunderschönen blauen Himmel!

Wenn ich Dir tiefer in die Augen blicke,

erkenne ich

in diesem Himmel eine Wolke,

auf der wir beide als Engel schweben!

Wenn ich Dir noch tiefer in die Augen blicke,

sehe ich

uns beide eng umschlungen,

dass unsere Herzen

durch das Feuer der Liebe

zusammengeschmolzen sind

und sich nie wieder trennen!

Und wenn Du mir genau so tief

in die Augen blickst,

siehst du dasselbe Bild

der unendlichen Liebe


(Verfasser unbekannt)




Gefangen


Der Kuss von Dir berührt mein Herz,

sehn mich nach Dir, bin wie im Sinnen,

der letzte Kuss, erfüllt von Schmerz,

ein letztes mal der Zeit entrinnen.


Mein Herz zerreißt für alle Zeit,

bin einsam und allein,

sehn Dich in meine Einsamkeit,

will immer bei Dir sein.


Ein Moment mit Dir voll Glück,

voll Wärme und Geborgenheit,

war nur ein kurzer Augenblick

fürs jetzt und für die Ewigkeit.


(Verfasser unbekannt)






Romantische Liebesgedichte schreiben wir auch heute noch. Wir schreiben sie in einen Moment,

wo der Partner weit weg und unerreichbar ist.

Denn gerade da merkt man, wie sehr man ihn vermisst. Durch Liebesgedichte spiegeln sich unsere Gedanken und Gefühle wieder, welche wir in dem Augenblick empfinden, wo wir an ihn denken. Je stärker die Empfindung ist, umso schöner und gefühlsbetonter werden die Gedichte.


    Liebesgedichte um 1900

© 2010 by Kay Thiele I romantische-augenblicke.de

Liebesgedichte 1

Home

Romantischer

Abend

Romantische

Bilder

Romantische

Ideen

Romantische

Geschenke

Blumengeschenke

Liebeswörter

Liebestexte

Liebesbriefe

Liebeserklärung

Liebesbotschaft

Liebes-SMS

Liebesfilme

Lovesongs

Valentinstag

Impressum

Kontakt



Zurück (Verlaufsliste)

Weiterlesen

    

Buchtipp:

Liebesgedichte