Liebesbriefe, besonders romantische Liebesbriefe zu schreiben ist nicht immer einfach. Viel zu oft fehlen einem die richtigen Liebesworte um seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Jeder hat seine eigene Art und Weise, die Gefühle die ihn bewegen, mitzuteilen.

Ob in lustiger oder romantischer Form - auf dieser Seite findet ihr einige Beispiele, die ihr in eure Liebesbriefe einfügen könnt.

...und wer kümmert sich jetzt um mich? Bin ziemlich erschöpft, denn mein Herzklopfen will einfach nicht mehr weggehen, die Schmetterlinge in meinem Bauch flattern immer noch wie verrückt, ein inneres Unruhegefühl und meine zitternden Hände sind mittlerweile zum Dauerzustand geworden.

Bitte, bitte rette mich!

...mit dir am Telefon zu quatschen ist echt schön. Obwohl, meistens redest ja du und ich halt meine Klappe. Und wenn ich Idiot dann schon mal was sagen könnte, wenn du gerade husten musst, dann bekomme ich fast kein Wort raus ohne zu stottern. Dabei wollte ich dir doch noch so viel sagen, was ich für dich fühle und was du mir bedeutest. Na ja, irgendwann bekomme ich das schon noch hin...

...was hast du nur mit mir gemacht?

Die Schmetterlinge in meinem Bauch haben sich heimlich verdoppelt und fliegen bestimmt die ganze Nacht durch.

Ich kann mit einfachen Worten nicht beschreiben, was mir die gemeinsamen Stunden mit

dir bedeutet haben. Dich so nah zu spüren, deine unendlich vielen Zärtlichkeiten zu genießen und den erotischen Duft deiner noch jugendlichen Haut zu riechen hat mich fast um meinen Verstand gebracht...

...es gibt Traumreisen, Traumhäuser, Traumschiffe und auch Traumgewinne. Doch das alles ist mir völlig egal, denn mein größter Traum ist es, dich glücklich zu machen, mein Schatz...

...schön, dass Du gestern Abend für mich da warst. Das hat mir echt gut getan. Im Moment bin ich einfach nur glücklich.

Die Stunden ohne Dich sind voller Herzklopfen und Vorfreude darauf Dich wiederzusehen. Deine unendlich vielen Zärtlichkeiten die mir bis unter die Haut gehen, sind neu für mich, aber ich genieße jede Sekunde...

...seitdem du weg bist ist hier alles so leer, nur noch mausgrau und so ruhig wie im Altersheim. Keine süße Maus mehr da, die mich zum Lachen bringt und mir den Verstand raubt, die mich so heiß macht, dass ich mir jetzt gut vorstellen kann wie sich eine Kerze fühlen muss wenn wir sie anzünden und stundenlang brennen lassen.Wie hab ich das bloß vorher ohne dich ausgehalten?

...es war so unbeschreiblich schön deine Nähe zu spüren, deine Hand zu halten, mit dir rumzualbern, dich lachend zu sehen und mit dir über „Gott und die Welt“ zu quatschen, einfach nur bei dir zu sein. Ich möchte dich richtig glücklich machen, dir all meine Liebe geben, dich auf Händen tragen und immer für dich da sein wenn du mal jemanden zum zuhören oder trösten brauchst.

Ich möchte dir so viel geben, wenn du mich lässt?

...ich lass dich nie mehr los, denn du bist mein Leben. Ich liebe dich so sehr und habe Angst dich irgendwann zu verlieren.

Ich brauch dich, deine Zärtlichkeiten, deine Wärme, deinen Duft, dein freches Lachen, einfach dich...

...sag mal, dass kannst du doch nicht machen...

mir erst den Kopf verdrehen, Schmetterlinge in den Bauch zaubern, mein Herz rauben, mein Blut zum Kochen bringen, mir solche großen Worte an den Kopf werfen und dich dann einfach davon stehlen. Das hält doch nicht mal der stärkste Löwe aus ohne durchzudrehen. Wie komm’ ich da bloß wieder raus?

...na wo ist denn mein Traummann, der mir versprochen hat immer aufzuwaschen, der sich in meiner Küche schon so wunderbar auskennt, der sein Duschbad absichtlich vergessen hat, damit ich daran schnuppern kann. Jetzt sitz ich wieder alleine hier, mit all meinen schönen Erinnerungen an das letzte Wochenende mit dir, muss den Abwasch wieder selber machen und kann erst mal nur von dir träumen.

Bitte lass mich nicht solange allein...

...meine Wohnung sieht noch genau so chaotisch aus wie wir sie heute morgen verlassen haben. Das Bett hat auch noch keiner gemacht und alles hier erinnert mich an unsere stürmische Nacht. Die wunderschönen Stunden mit dir waren leider wieder viel zu schnell vorbei. Meine Hände wollten dir noch so viele Zärtlichkeiten geben. Danke, dass du dein Sexy-Schlafkleid vergessen hast, an dem sich noch etwas von deinem betörendem Duft befindet. Es ist so schön neben dir aufzuwachen...

...hast dich lustvoll in meine Hände gegeben und ich hab dich mit meiner übergroßen Sehnsucht festgehalten, bin deinen verführerischen Liebeskünsten verfallen, habe wahnsinnig schöne Zärtlichkeiten mit dir getauscht, den lieben Worten deiner sanften Stimme gelauscht, hab mit dir unendlich viel gelacht, hast mich mit deiner Nähe total glücklich gemacht. Lass mich nie mehr los, denn unsere Liebe ist so groß...

...seit du weg bist habe ich Sehnsucht in der Endlosschleife.

Ich krieg’ dich einfach nicht mehr aus meinem Kopf. Egal wo ich bin, egal was ich auch tue, pausenlos denk ich an dich und ich träume schon mit offenen Augen von dir. Die Schmetterlinge in meinem Bauch verdoppeln sich stündlich und wollen mir der Vermehrung nicht mehr aufhören. Mein Verlangen nach dir ist unbeschreiblich groß. Wo bist du, wo treibst du dich rum?

Komm schnell her, ich brauch dich hier in der Wirklichkeit...

...du bist sicher nicht von dieser Welt, denn du bist die zarteste Versuchung seit es Frauen gibt.

Deine funkelnden Augen lassen jeden Edelstein verblassen, dein freches Lachen bricht jedes noch so dicke Eis und dein himmlischer Körper lässt meiner Fantasie freien Lauf...   

...danke für die wunderschönen Stunden die ich mit dir verbringen durfte! Gleich als du weg warst fingen meine Flugzeuge wieder pausenlos an zu fliegen. Dieses schöne Bauchgefühl wird jedes Mal schlimmer. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder, ich vermisse dich schon wieder wahnsinnig...

...der Regen ist erst mal weg, der Himmel ist mausgrau und die Sonne da oben ist bestimmt schon wieder im Urlaub. Bloß gut, dass ich meine eigene Sonne habe. Wenn du mich mit deinen funkelnden Augen anstrahlst, dein süßer Kussmund mich fast wahnsinnig macht und deine Nähe mich zum Kochen bringt, dann ist die Welt für mich in Ordnung...

Guten Morgen mein allergrößter Schatz! Seitdem du weg bist ist auch die Sonne gegangen und mein Herz friert. Ohne dich ist hier alles so leer und unlebendig. Wo ist das Chaos von dir, das ich so mag? Komm bald wieder, ich brauch dich so sehr!

...es gibt für mich keinen größeren Wunsch als mein Leben mit dir zu teilen, alle Höhen und Tiefen mit dir zu erleben, immer für dich da zu sein wenn du mich brauchst. Dir jeden Stern einzeln vom Himmel zu holen, dir meine ganze Aufmerksamkeit, meine Zärtlichkeiten und meine Liebe zu geben. Dir jeden Wunsch von deinen funkelnden Augen abzulesen, dich einfach glücklich zu machen - wenn du mich lässt...

...Frühstück bei dir? Ja gern, aber bitte ohne Brötchen, Butter, Wurst, Käse, Marmelade, Honig oder irgend so ein Zeug, ich knabbere doch viel lieber an dir, möchte dich langsam vernaschen. Vielleicht könntest du etwas Nutella besorgen?

Nein, nicht zum Essen, damit möchte ich dir unendlich viele Herzen auf deinen himmlischen Körper malen. Bis gleich...

...du hast mich mit Leichtigkeit und in Turbo-Geschwindigkeit in eine andere Welt gezaubert.

In eine Welt voller Zärtlichkeiten, unendlicher Sehnsüchte und Mega-Bauch-Gefühlen. Warum habe ich von dieser schönen Welt vorher noch nie was gehört, gelesen oder danach gesucht?

Ist mein Glücksgefühl so einmalig groß, das ich es noch gar nicht richtig fassen kann, was hier mit mir passiert? Bist du vielleicht die Traumfrau, von der ich bisher nur zu träumen gewagt habe?

Hat sich das Blatt des Lebens doch noch mal gewendet und bin ich jetzt mal auf der Sonnenseite dieser sonst so verrückten Welt? Wenn ja, dann werde ich dich für immer festhalten, dir mein Vertrauen und meine Achtung schenken. Ich werde dir wahre Liebe und unendlichen Halt geben, immer für dich da sein wenn du mich brauchst...

...ein Kinderlachen macht mich froh, ein nettes Kompliment macht mich fröhlich und ein großer Lottogewinn würde mich fast alle Sorgen vergessen lassen. Doch nur du, meine geliebte Maus, kannst mich glücklich machen, und das ist mir das Wichtigste. Ich liebe Dich...

...ist das schon Liebe, wenn man sich gleich nach dem Abschied schon wieder vermisst? Wenn man auf einmal Pläne schmiedet, sich auf nichts anderes mehr konzentrieren kann und nur noch an den anderen denkt? Wenn das Bauchgefühl so stark ist, dass es fast schon weh tut. Sag du es mir?

...heute früh total übermüdet auf Arbeit angekommen, den ganzen Tag nur an dich gedacht. Nach Hause gekommen, auf der Couch kurz eingeschlafen, nur von dir geträumt. Aufgewacht und Abendbrot gemacht, dabei pausenlos an dich gedacht.

Wie soll das bloß weitergehen?

Ich vermisse dich wahnsinnig...

...welche süße Maus hat von meinem Teller gegessen, aus meiner Lieblingstasse getrunken, auf meinem Tisch getanzt und sich ein romantisches Liebesnest in meinem Bett gebaut?

Jetzt ist sie wieder weg und hat ihre ganzen Schmetterlinge vergessen...

...wo ist  die freche, tollkühne Maus, die mich um den Schlaf gebracht, mir den Kopf verdreht und meine Wohnung verwüstet hat? Du hast mich mit deiner herzlichen, ausgeflippten Art unheimlich verzaubert und glücklich gemacht. Ich bin total von der Rolle und muss pausenlos nur noch an dich denken. Warum bist du schon wieder weg und lässt mich hier ganz allein mit diesem schönen Kribbeln im Bauch?

Ich könnte hier jetzt noch viel schreiben und dir stundenlang erzählen, wie toll ich das alles mit uns fand, und trotzdem würde das nicht annähernd ausdrücken können, wie schön ich unser Kennlern-Wochenende wirklich empfunden habe. Auf jeden Fall war das der allerschönste Geburtstag, den ich bisher hatte!

Und Du warst mein schönstes Geschenk!

...ich habe mir das alles so einfach vorgestellt in einer neuen Beziehung. Dabei habe ich wohl vollkommen übersehen, dass man übergroße Sehnsucht nicht einfach so abstellen kann und

die Schmetterlinge nicht aufhören zu fliegen.

Habe überhaupt kein Gefühl mehr für Raum und Zeit wenn ich mit dir  zusammen bin. Ich hätte wirklich nicht geglaubt, dass mir so etwas noch mal passiert.

Ich komme mir fast vor wie ein 16jähriger Teeny...

Hey Schatz, ich vermisse Dich unheimlich doll, muss pausenlos nur an dich denken. Ich möchte Dich so gern wieder spüren, küssen, umarmen, streicheln und vieles mehr. Komm nimm dir Zeit für mich und bitte, bitte beam Dich doch jetzt gleich zu mir, kriegst auch Schokolade!

Hey Schatz,

ich möchte mit dir noch so viele Kilometer laufen, egal ob in Parks oder im Wald oder an der Elbe lang. Ich möchte mit dir die ganze Nacht durchtanzen, ich würde jederzeit mit dir wieder eine spontane Nacht im Auto verbringen. Ich möchte mit dir noch viele Sonnenuntergänge mit Sekt, Salat und Milkaherzen erleben, ich möchte deine zärtlichen Hände auf meiner Haut spüren und morgens mit dir frühstücken...und es gibt noch so viele tausend andere Dinge, die ich mit dir erleben möchte. Doch bis dahin bringt mich die Sehnsucht nach Dir, hier fast um den Verstand.

Liebesbrief - Vorlagen

© 2010 by Kay Thiele I romantische-augenblicke.de

Impressum / Kontakt

Liebes-SMS

Liebestexte

Liebssprüche

Liebesgedichte

Liebeserklärung

Liebesbotschaft

Liebeswörter